Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Traube

Volltextsuche

dummy

Selbstablesung der Wasserzähler

Immer auf Jahresende steht im Zuge der Verbrauchsabrechnung für Wasser/Abwasser wieder die Ablesung der Wasserzähler an. Dazu setzen wir in bewährter Weise auf die Selbstablesung.
Während der Ableseperiode erhalten dazu alle Rechnungsempfänger (die Eigentümer bzw. die Hausverwaltungen) von der Gemeinde ein Anschreiben mit Ablesekarte und Ausfüllanleitung.

Selbstverständlich kann der Zählerstand auch direkt via Internet gemeldet werden.
Sie brauchen dazu lediglich

  • Ihre Kundennummer und Ihr individuelles Passwort  (= beides steht im Anschreiben) und
  • Ihren Zählerstand bzw. Ihre Zählerstände.

> > >    ... für 2017 ist dieser Service jetzt hier verfügbar   > > >      

Die Datenübertragung erfolgt über eine gesicherte Verbindung.
Eine Rücksendung der Ablesekarte ist danach (natürlich) hinfällig.

WICHTIGER HINWEIS für 2017:
Bedingt durch unsere EDV-Umstellung auf das neue Finanzwesen zum 01.01.2018 muss die Selbstablesung ausnahmsweise früher erfolgen (Ihren gemeldeten Zählerstand werden wir noch auf einen voraussichtlichen Stand zum 31.12.2017 hochrechnen).
Die Jahresabrechnung für 2017 wird bereits Mitte November erstellt und versandt. Fälligkeitsdatum ist der 15.12.2017.
Erforderliche Korrekturen der Endabrechnung können erst nach der vollzogenen Umstellung im neuen System erfolgen, d.h. ab Januar 2018.

Zählerstand via Internet

Sie haben die
Ablesekarte zur Selbstablesung des Wasserzählers
erhalten.
Nutzen Sie unseren Internet-Service und melden Sie Ihren Zählerstand ganz einfach
                      >hier online<

Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

Zuständig:

Steueramt
Herr Martin Betz | Zimmer: 18
07132 9335-27
E-Mail schreiben