Aktuelles: Erlenbach

Seitenbereiche

Wer sein Fahrrad liebt, der least - Dienstradeln für mehr Freude und unsere Zukunft

Artikel vom 21.03.2022

Die Gemeinde Erlenbach hat sich intensiv damit beschäftigt, wie man sich die Mitarbeiter-Mobilität der Zukunft vorstellt. Sie sollte die Gesundheit fördern, etwas für die Umwelt tun, aber auch bezahlbar und leicht umsetzbar sein. Beim Dienstleister Bikeleasing-Service GmbH & Co. KG in Uslar ist man fündig geworden. Der Dienstrad-Leasinganbieter überzeugt durch ein umfangreiches, individuell geschnürtes Servicepaket, das weit über das reine Leasinggeschäft hinausgeht. Über die sogenannte Gehaltsumwandlung hat jeder Beschäftigte ab sofort die Möglichkeit, sich sein Traumrad auszusuchen – natürlich auch als E-Bike. Unterm Strich bedeutet das eine Ersparnis im Vergleich zum Direktkauf.

Bei den Mitarbeitern stößt das neue Angebot auf große Zustimmung. „Drei Mitarbeiterinnen haben ihr E-Bike schon abgeholt, drei weitere sind kurz davor, andere suchen noch“, weiß Bürgermeister Uwe Mosthaf. Eine Besonderheit des Konzepts: Die Fahrräder stammen alle von regionalen Fachhändlern. Laut Bikeleasing-Service sei es unabdingbar, das Fahrrad vor Ort auszuprobieren. Vor allem wolle man auch das regionale Händlernetz unterstützen und vermeide so zudem unnötige Transportwege.

Bei der Gemeinde Erlenbach freuen sich alle neuen Dienstradler über den ungewohnt stressfreien Arbeitsweg, das alltägliche kleine Workout vor und nach der Arbeit und die neugewonnene Fitness. Es scheint, als habe man alles richtig gemacht. Mögen viele nachziehen – für sich und die Umwelt.