Wasser: Erlenbach

Seitenbereiche

Wasserversorgung

Die Wasserversorgung der Gemeinde wird als Eigenbetrieb geführt. Sie fungiert als wirtschaftliches Unternehmen, steuerlich als Betrieb gewerblicher Art, und unterliegt damit der Körperschafts- und Umsatzsteuer. Die Rechtsverhältnisse sind mittels Betriebssatzung und Wasserversorgungssatzung geregelt. Für die technische Betriebsführung der Wasserversorgung in Erlenbach ist - seit 01.01.2018 - die Heilbronner Versorgungs GmbH (HNVG) zuständig.

  • Bei Störungen der Wasserversorgung (z.B. starke Druckschwankungen, Versorgungsunterbrechung etc.), bitte die Störungsstelle der HNVG -siehe rechts- anrufen.
  • Die kaufmännischen Aufgaben - insbesondere die Gebührenabrechnung - werden weiterhin von Seiten der Gemeindeverwaltung erledigt.

Es gelten für 2021 folgende Gebührensätze:

  • Wasser
      2,35 Euro/cbm + 7 % MwSt.
  • Abwasser | Schmutzwasser
      1,77 Euro/cbm
  • Abwasser | Niederschlagswasser
      0,35 Euro/qm versiegelter Fläche
  • Grundgebühr | Wasserzähler
      2,95 Euro/Monat + 7 % MwSt. (= für Standard-Zähler der Nenngröße Q3=4)

Die Gebührensätze sind ggü. dem Vorjahr unverändert.

Trinkwasseruntersuchung | Härtegrad | Parameter

Nach der letzten Trinkwasseruntersuchung (07/2020) hat unser Wasser folgende Qualitätsmerkmale:

  • Gesamthärte: 9,0 °dh
  • Härtebereich: mittel
  • pH-Wert: 7,56
  • Fluorid: < 0,10 mg/l
  • Calcium: 48,5 mg/l
  • Chlorid: 9,8 mg/l
  • Kalium: 1,7 mg/l
  • Magnesium: 9,7 mg/l
  • Natrium: 7,1 mg/l
  • Nitrat: 12,9 mg/l
  • Kupfer: < 0,005 mg/l
  • Sulfat: 31,7 mg/l

Wasserzusammensetzung = 80 % Bodenseewasser | 20 % Eigenwasser
-Alle Grenzwerte wurden eingehalten-